60 Jahre Evangelische Schule in Kerpen

 

Am 21. April 1960 wurde die Evangelische Volksschule später Evangelische Grundschule (kurz: EGS) in Kerpen gegründet. Anfänglich war sie in der Theodor-Heuss-Schule verortet, danach zog sie in den Nordflügel der Adolf-Kolping-Schule. Seit 1976 ist sie nun in den Räumlichkeiten an der Kölner Straße beheimatet. Gerne hätten wir den Jubiläumstag am 08.05.2020 mit Ihnen/Euch gefeiert, aber leider muss unsere geplante Feier aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Trotzdem haben wir Beiträge bekommen und möchten diese gerne teilen:

Die Eltern und Kinder der EGS haben kleine Bilder zum Jubiläum gestaltet, die Frau Fasoli zu einem Gesamtkunstwerk zusammengestellt hat:

Jubiläumsfoto EGS.jpg

 

Gerne können/könnt Sie/Ihr uns an Ihren/Euren Gedanken, Wünschen und Erlebnissen in Form von Beiträgen teilhaben lassen. Diese können auf der rechten Seite über 'Nachricht hinzufügen' mit uns geteilt werden. Sollten beim Teilen der Beiträge auf diese Weise Probleme auftreten, wenden Sie sich an uns über sekretariat@egs-kerpen.de. Gespannt erwarten wir die zahlreichen Ideen.

 

60 Jahre - Förderverein und Schulpflegschaft

Jubiläum EGS.jpg

 

 

 

60 Jahre Evangelische Grundschule Kerpen

Erinnerungen:

Als ich zum ersten Mal die Schule in meiner Funktion als Schulaufsicht besuchte, konnte ich ein engagiertes Kollegium, eine von pädagogischen Visionen beseelte Schulleitung und zufriedene, sich angenommen fühlende Schülerinnen und Schüler kennenlernen. Kurzum, eine Schulgemeinschaft, die gemeinsam die Weiterentwicklung von Schule gestaltet und alle neuen Herausforderungen positiv annimmt und mit Herzblut Ideen zur Umsetzung kreiert.

2015 feierten wir gemeinsam 10 Jahre jahrgangsübergreifendes Unterrichten an der EGS.  Damals wünschte ich der Schulgemeinschaft, dass sie sich auch künftig mit Elan den Aufgaben stellt, die Stärken der einzelnen Kinder zu fördern und die Grundlage schafft, Kinder zu selbständigen und selbsttätigen Lernen auszubilden.

Nun, fünf Jahre später, bin ich sicher, dass dies auch weiterhin mit einer hoch engagierten Schulgemeinschaft und immer frischen Ideen, die auf das Wohlergehen der Schülerinnen und Schüler gerichtet sind, gut gelingen wird.

Ich gratuliere zur Feier des 60 –jährigen Jubiläums, dass sicherlich in dieser Zeit unter besonderen Bedingungen begangen wird.

Herzliche Grüße

Barbara Hecker-Ostmann

Schulamtsdirektorin

 

Das Jubiläum in der Presse (Kölner Stadtanzeiger)

Zeitung Jubiläum.jpg

 

 

 

 

 

Konversation wird geladen