Beiträge aus dem Schuljahr 2020/2021

 

 

Der Abschied von unseren Viertis


Der letzte Schultag vor den Sommerferien begann schon früh morgens mit großartigem Wetter – Wärme und Sonnenschein. Natürlich war die Freude groß, denn so konnten wir unseren Abschlussgottesdienst und unser Beisammensein mit den Kindern und Eltern wie erhofft auf dem Schulhof stattfinden lassen.

Auch dieses Schuljahr war wieder ein besonderes – das zweite Schuljahr, in dem wir durch Corona einige Zeit nicht in der Schule zusammen arbeiten konnten. Dennoch war auch der Abschluss in diesem Jahr ein versöhnlicher – alle konnten mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen schon einige Wochen vor Schuljahresende in die Klassenräume zurückkehren. Das war für die gesamte Schulgemeinschaft eine tolle Nachricht und wir alle haben diese Wochen gemeinsam genossen.

Es wurde auch dieses Jahr ein ganz besonderer Abschied, den wir am 2. Juni 2021 mit unseren Viertklässler*innen und ihren Eltern im Rahmen einer gottesdienstlichen Abschlussfeier auf dem Schulhof der EGS begehen konnten. Die Pfarrerin Frau Dr. Brunk leitete durch eine Feier unter dem Thema „Wege“ und gab einen kurzen Rückblick auf die vier Jahre, die alle gemeinsam mit einer Schultüte im Arm begonnen hatten.


Im Unterricht hatten die Viertklasskinder gesammelt, was sie als Schätze ihrer Grundschulzeit bewahren wollen...

•    Rucksack und Koffer für die vielen Ausflüge, auch insbesondere die Schulfahrt nach Bonn
•    das WIR für die Gemeinschaft an der EGS
•    Martinslaterne und Weihnachtssocke stellvertretend für die vielen Feste an der EGS
•    Würfel, Buchstabe, Flex und Flo und Knorkeheft für das erworbene Wissen
•    Gitarrenkoffer und Schullogo für den Musikunterricht und unser tolles Schullied
•    Ein Bildschirm aus Pappe für Logineo und die Videochats
•    Spiele und eine Warnweste für die OGS, die zwischenzeitlich zu einer Notbetreuung wurde
•    Ball, Seil und Tablett für Gesundheit und Bewegung – nämlich den Sport und das Gesunde Frühstück an unserer Schule

Begleitet von Wünschen der „Kleinen“ und von Liedern war es ein schönes Ende eines doch teilweise herausfordernden Schuljahres.

 

Nachdem die gottesdienstliche Feier beendet war, präsentierten die Viertklässler*innen -wie schon am Mittwoch den anderen Kindern- ihren Eltern das selbstkomponierte und selbst verfasste Lied, das sie mit Hilfe von Herrn Nigliazzo und Frau Schumacher intensiv einstudiert und geübt hatten. Toll!

Die Eltern überraschten uns alle mit einer „Outdoor“-Tafel für unser Grünes Klassenzimmer! Ein tolles Geschenk mit einem echten WOW-Effekt. Und so heißt es auch dieses Jahr wieder Abschied nehmen – von den Kindern und Eltern, aber auch von Menschen, die uns unterstützt haben. An alle diese Menschen ein ganz herzliches Dankeschön vom gesamten Team der EGS Kerpen!


So verabschieden wir uns nun in die Sommerferien.

Wir wünschen allen unseren „Großen“ erholsame Sommerferien und einen guten Start an der weiterführenden Schule.

Ihr seid toll! Ihr schafft das!

Das Kollegium der EGS Kerpen

 

 

The circus is in Kerpen city….

… und zwar am Mittwoch, den 30. Juni! Strahlende Kinderaugen und eine stürmische Begrüßung erwartete die Artist*innen vom Circus Jonny Casselly, als sie in die „Manege“ der Turnhalle einzogen. Die Überraschung war vollständig gelungen.

DSC01540.JPG


Nach einer kurzen Begrüßung durch Alfons ging es auch schon los mit einem furiosen Auftritt von Clown Antonio – die Halle bebte vor Lachen und mit einem tosenden Applaus ging es dann direkt weiter mit Romina, die uns mit ihrer Jonglage der Hula-Hoop-Reifen zum Staunen brachte. Einen würden wir schaffen – zwei vielleicht auch, aber gewiss nicht drei, vier oder fünf! Das sorgte für einen echten „Wow“-Effekt bei uns allen.

Zirkus homepage 2.jpg

 

Nach diesen zwei Highlights ging es weiter mit dem Boxer Alfons – der vom Clown hereingebracht und ‚präsentiert‘ wurde. Die Antwort des Boxers ließ nicht lange auf sich warten, zumal Antonio ihn etwas ….nennen wir es mal ‚ärgerte‘…. So lange, bis am Ende der Boxer den Clown aus der Manege jagte!

Zirkus homepage 1.jpg

 

Mit großem Gelächter quittierten wir das, bevor es zu einer wahrlich ‚atemberaubenden‘ Nummer kam: Die Akrobatin Angelina präsentierte uns eine artistische Übung mit Tüchern und das ein oder andere Mal blieb uns fast „der Atem weg“, so plötzlich ließ sie sich abwärts fallen – jedoch immer sicher ‚eingewickelt‘. Eine tolle Nummer!

Zirkus homepage 3.jpg


Aber auch die Kinder des Circus wollten natürlich zeigen, was sie können und so präsentierten sie uns einige erste akrobatische Übungen gemeinsam mit Alfons und Antonio. Toll!
Was für ein Erlebnis – alle waren sehr begeistert von dieser tollen Überraschung. Am Ende gab es sogar für alle jeweils eine Tüte leckeres Popcorn – das i-Tüpfelchen auf dieser tollen Vorstellung.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

 

neu: Häkelfreude

Seit Freitag, 11.06.2021 schmückt eine schöne bunte Hülle die Laterne am Eingang unserer Schule. Viele fleißige Häklerinnen aus Kerpen haben mit viel Mühe und Leidenschaft hieran gearbeitet und haben somit zur Verschönerung unserer Schule beigetragen. Besonders erfreut uns, dass sich all unsere Klassenfarben hier wiederfinden.
Die Kinder und das Team der EGS sagen HERZLICHEN DANK!!!

20210614_152643.jpg       20210614_152709.jpg     20210614_152720_resized.jpg

 

neu: "Feuerball und Wasserschwall"

Mit genau dieser Wissensshow wurden die Schüler*innen der EGS am Dienstag morgen in der Turnhalle empfangen. Dr. Sascha Ott von den "Physikanten" führte alle durch eine Stunde spannende, feurige, laute und auch auch durchaus nasse Experimente, die zum Staunen und Mitfiebern anregten.

Dabei drehte sich alles um die vier Elemente Luft, Wasser, Feuer und Erde. Bei einem Experiment flog eine Rakete quer durch die Turnhalle - bei einem anderen wurde Wasser mit Fliehkraft in einem Glas "festgehalten", welches sich immer weiter drehte... Besonders laut wurde es, als Wasserstoff und Sauerstoff unter einer Blechdose eine Verbindung eingingen und kurz darauf die Blechdose mit einem lauten Knall darauf reagierte.
Auch eine wichtige Sache haben wir gelernt, nämlich über heißes Fett: Niemals darf man versuchen, es mit Wasser zu löschen - denn die Feuersäule, die im Versuch vor uns entstand zeigte uns allen ganz klar, dass dies zu noch größerem Schaden führen kann! Natürlich war es sehr beeindruckend, so eine Flamme zu sehen! Der einfachste Trick zum Löschen der Flammen ist jedoch einfach: Deckel drauf!

Alle Schüler*innen und das Team der Evangelischen Grundschule Kerpen waren sehr begeistert und möchten sich auch auf diesem Wege bei Herrn. Dr. Ott für seine tolle Show bedanken! Wer mehr über die Physikanten erfahren möchte:  Homepage: Die Physikanten

 

Ott1.JPG

IMG_1052.JPG

 

 

Die "Nummer gegen Kummer"

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wenn unser Fuß gebrochen ist, holen wir uns ärztliche Hilfe.
Und wenn es unserer Seele nicht gut geht, können wir uns auch Hilfe holen.
Wir haben drei Nummern zusammengestellt, die bei Fragen und Gedanken helfen können.
Alle Nummern sind kostenlos und jedes Anliegen wird vertraulich und anonym behandelt.

Nummer gegen Kummer.JPG

Hier ist die Datei im PDF-Format: Nummer gegen Kummer

Ihr/Euer EGS-Team

 

 

Ostern ist der Vorgeschmack auf den Sommer!

Ein verletzter Osterhase, der Unterstützung bei seiner Osterhasenolympiade brauchte,
viele Briefe, die zwischen Kai Mümmel und den Kindern verschickt wurden,
gebastelte Häschen mit frisch gesäter Kresse als Ostergeschenk für die Eltern,
traditionelles Eierverstecken, Eiersuchen und Eiertitschen auf dem Schulhof,
köstliche Osterhasen zum Vernaschen,
eine österliche Segnung mit Kerzen- und Sonnenschein,
strahlende Gesichter von Kindern und Lehrer*innen.
Das waren die letzten Tage vor den Osterferien an der EGS Kerpen.  
Besser hätte es in diesen schwierigen Zeiten nicht sein können. Mit diesem kraftgebendem Gefühl gehen wir nun in die Osterferien…
und wünschen Euch zum Osterfeste,
Glück, Gesundheit, nur das Beste.
Freude und auch Sonnenschein,
sollen an Eurer Seite sein.

Ostern Combi1.jpg

Ostern Combi2.jpg

 

 

Laptops für die EGS

 

 

IMG_7536.jpg
Eine Kerpener Familie aus der evangelischen Gemeinde, die der EGS sehr verbunden ist und deren Kinder früher ebenfalls die EGS besucht haben, wollte einen Beitrag zur Optimierung unserer digitalen Ausstattung leisten und hat der Schule zwei funkelnagelneue Laptops gespendet. Darüber freuen wir uns sehr, da diese nun im Rahmen der Notbetreuung zum Einsatz kommen können.


Vielen Dank vom gesamten EGS-Team!

 

 

 

29.01.: Et es wie et es – mer fiere im Hetze!

Karneval wird jedes Jahr an der EGS mit Freude gefeiert. Wir lernen kölsche Lieder, studieren Tänze ein, bekommen Besuch vom Dreigestirn und kostümieren uns an Weiberfastnacht zu unserer großen Karnevalsparty.

Dieses Jahr findet das alles in unseren Herzen statt. Aber damit unsere Stimmung nach außen hin für alle sichtbar wird, haben die Kinder der EGS mit enorm viel Kreativität und Liebe Karnevalsdekoration für unsere Fenster an der Kölner Str. gebastelt.

Danke euch, liebe Kinder, für all eure tollen Kunstwerke und diese schönen, bunten Fenster. Wenn einem da beim Hinschauen nicht das Herz aufgeht…

Auf alle Kinder der EGS dreimal von Hetze Alaaf!

Karneval 1.jpg Karneval 2.jpg

Karneval 3.jpg

Karneval 4.jpg

 

 

aktuell 29.01.: Schulkinowochen

Schulkinowochen.jpg

 

 

Weihnachtsgottesdienst mal anders…

 

Bei uns an der Schule ist es eigentlich Tradition, dass wir am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien mit allen 200 Kindern in der Aula unserer Schule den Weihnachtsgottesdienst feiern. Weihnachtlich geschmückt ist das immer sehr „kuschelig“. Allen wird es kurz vor den schönsten Ferien des Jahres warm ums Herz, wenn die hellen Kinderstimmen die Weihnachtslieder anstimmen.
Nicht so in diesem Jahr. Dieses Jahr war alles anders:
Keine Lieder und keine 200 Kinder in der Aula.

Dafür aber:
8 einzelne Gottesdienste mit der jeweiligen JÜL Klasse in der Kirche. Für unsere Pfarrerin hieß das 8mal den „gleichen“ Gottesdienst feiern. In jedem Gottesdienst sind Maria und Josef aufgetreten; d. h. wir haben nun 8 Marias und 8 Josefs in unserer Schule.
Maria war unsicher ihrem Josef zu beichten, dass sie schwanger ist. Josef war jedoch ganz verständnisvoll und hat sich zu seiner Verlobten bekannt. Diese Zusicherung gibt uns Kraft auch in unserem Leben. Manchmal sind wir unsicher und haben Angst vor etwas. Da ist es wunderbar, wenn jemand kommt und zu einem hält.


Das wünschen wir uns auch für diese Zeit ganz besonders; dass wir zusammenhalten und das Gott uns beschützt. Wir wünschen allen wunderschöne Weihnachten und Gottes Segen!

GoDi1.jpg

GoDi2.jpg

GoDi3.jpg

 

Weihnachtskisten-Aktion an der EGS

Auch in diesem Jahr wurden von den Kindern und Eltern der EGS wieder Weihnachtskisten gepackt, die an die "Tafel" gespendet wurden.
Die Kisten waren bunt eingepackt und mit leckeren Sachen gefüllt, hier und da guckte auch noch ein Kuscheltier aus der Kiste.
Im Laufe des Vormittags ertönte durch das EGS-Radio weihnachtliche Musik und alle Kinder versammelten sich auf dem Schulhof im - mittlerweile gut erprobten - Abstands-Achteck. Der große weiße Wagen der "Tafel" fuhr vor und die Kinder trugen der Reihe nach und gut gelaunt insgesamt 51 Kisten in das geöffnete Auto. Die Dankbarkeit der Organisatoren war ihnen sichtlich ins Gesicht geschrieben. Mittlerweile haben wir ja auch schon gelernt das Lächeln unter den Masken an den Augen zu erkennen.  
Es war ein gutes Gefühl gemeinsam in dieser besonderen Vorweihnachtszeit ein bisschen Freude zu verschenken.
Bis zum nächsten Jahr!

Kiste1.JPG

Kiste2.JPG   Kiste4.JPG

Kiste3.JPG

 

 

Adventsradio.jpg

 

 

Alle Jahre wieder...

...basteln die Kinder der EGS Schmuck für den Weihnachtsbaum am Rathaus. Auch in diesem Jahr haben wir mit viel Freude Sterne, Engel, Herzen, Tannenbäume und Glocken aus alten Plastikfolien und verbrauchten Schnellheftern hergestellt. Den schönen Baumschmuck hat die rote Klasse sicher zum Rathaus gebracht und die freundlichen Helfer vom Bauhof haben ihn dann an den Tannenbaum gehängt. Wir freuen uns, dass wir durch unseren selbstgebastelten Schmuck beitragen, das Stadtbild in Kerpen zur Weihnachtszeit ein bisschen bunter erscheinen zu lassen.

                             Weihnachtsbaum.jpeg

 

Vorlesetag

Vorlesetag.jpg

 

Sankt Martin

In diesem Jahr sollte alles anders werden. Aber das bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass es nicht auch besonders schön werden würde.

Überzeugen Sie sich selbst von einem unvergesslichen Martinstag, der allen Beteiligten in schöner Erinnerung bleiben wird.

Klicken Sie dafür auf das Bild von Sankt Martin.

DSC_0357.JPG

 

Aktion "Laternen-Fenster"

Die EGS Kerpen nimmt ebenfalls an dieser Aktion teil. Jeden Tag zwischen 17 und 20 Uhr sind die Fenster im Erdgeschoss des Altbaus (Kölner Straße) beleuchtet!

Laternenfenster.JPGIMG_1656.JPG

IMG_1653.JPG

IMG_1652.JPG

 

 

 

Informationsfilm über die EGS Kerpen

Liebe Eltern und Kinder,

wir haben ein kurzes Informationsvideo über unsere Schule erstellt.
Da es dieses Jahr keinen "Tag der Offenen Tür" gibt, können Sie sich hier über unsere Schule informieren.

Klicken Sie dafür auf den Link:

Videobild.PNG

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!

Das Team der EGS Kerpen

 

 

 

„Herzlich Willkommen…

 

Einschulung 20-21 F2.JPG


…an der Evangelischen Grundschule Kerpen“ hieß es am Donnerstag den 13. August 2020 für unsere 58 Erstklasskinder und deren Eltern. Neugierige, erwartungsvolle Gesichter, bunte Schultüten und Ranzen waren auf dem Schulhof zu sehen. „Es ist eine ganz besondere Zeit“, so begrüßte Schulleiterin Frau Niedenhoff die Kinder und Eltern, „die sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird“. Im Rahmen der kleinen Einschulungsfeier präsentierten das Kollegium und die  Pfarrerin Frau Dr. Brunk erste wichtige Dinge des zukünftigen Schullebens…

Einschulung 20-21 F3.JPG


•    …BUCHSTABEN - aus denen Wörter und später ganze Geschichten werden
•    …ZAHLEN - die in vielen Aufgaben gebraucht werden
•    …eine GITARRE – für den Musikunterricht, der im Moment auf eine etwas andere -aber nicht weniger ideenreiche- Weise stattfindet
•    …BALL und SCHWIMMRING – sportlich, sportlich!
•    …ein kreatives KUNSTWERK – kunterbunt, so wie wir an der EGS!
•    …und natürlich das WIR – für den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl, in das unsere neuen Erstklässler*innen nun hineinwachsen werden.

Frau Dr. Brunk ergänzte das Bild noch um einen Schatzstein, zu dem sie eine biblische Geschichte von Jakob erzählte.

Einschulung 20-21 F1.JPG


Im Anschluss daran riefen die Klassenlehrerinnen die Schulneulinge auf und gingen mit ihnen für die erste Schulstunde in die Klassen, wo sie von den „Großen“ schon erwartet wurden. Danach ging es dann für unsere neuen „Erstis“ mit Ranzen, Schultüte und erster Hausaufgabe ausgerüstet nach Hause.


Schön, dass ihr und eure Eltern jetzt zu unserer Schulgemeinschaft gehören!

 

 

PRESSEMITTEILUNG

Donnerstag, 06.08.2020

                             Schullogo SW.jpg 

Schnelle unbürokratische Hilfe durch die Telekom Deutschland

Dem guten Kontakt von Jürgen Fohs, SVP der Telekom Deutschland, ist es zu verdanken, dass die Evangelische Grundschule Kerpen nun 20 Laptops den Kindern für den Gebrauch in der Schule zur Verfügung stellen kann. Jürgen Fohs, der sich seit der Grundschulzeit seiner nun erwachsenen Kinder der EGS Kerpen sehr verbunden fühlt, hatte im Gespräch mit der Schulleiterin Marlene Niedenhoff von deren Nöten im Umgang mit der digitalen Ausstattung der Kinder und der Schule erfahren. Sogleich setzte er alle Hebel in Bewegung und besorgte in seinem Unternehmen gebrauchsfähige Laptops. Dies brachte er noch vor den Ferien auf den Weg und bereits eine Woche vor Schulstart freuen sich Marlene Wagner (Fördervereinsvorsitzende), der Schüler Simon, sowie das Schulleitungsteam Marlene Niedenhoff und Uta Malcher, die 20 Laptops durch Jürgen Fohs in Empfang nehmen zu dürfen. „Es ist immer wieder schön zu erfahren, dass sich viele Menschen unserer Schulfamilie verbunden fühlen und die Kinder auf diese Weise davon profitieren“, sind sich alle einig. Ein herzliches DANKESCHÖN an Jürgen Fohs und die Telekom Deutschland.
                            

Telekom Homepage foto.JPG